Teilnahmebescheinigung Fahreignungsseminar
(FES)

Artikel-Nr.: 17668
Vorrätig
  • Gesetzlich vorgeschrieben gem. FeV Anlage 18.

  • Ohne die Bescheinigung wird das FES von der Behörde nicht anerkannt.

  • Beide Seminarabschnitte, verkehrspädagogischer und psychologischer Teil, müssen ausgefüllt und bei der Behörde abgegeben werden.

  • Auch die Fahrschule muss einen Durchschlag (Nr. 4) aufbewahren.

  • Blatt 1 für die Behörde, Blatt 2 für Psychologen/Psychologin, Blatt 3 für die Teilnehmer*innen, Blatt 4 für die Fahrschule.

 

Medienart: Block mit je 25 Sätzen, jeder Block ist einzeln eingeschweißt, selbstdurchschreibend

Beratung vereinbaren


Das Support-Formular wurde falsch oder nicht vollständig ausgefüllt. Bitte prüfen Sie die rot markierten Felder.

Die Postleitzahl wird lediglich zur Zuordnung Ihrer*s Fachberater*in benötigt.

Vielen Dank!
Ihre Beratungsanfrage wurde verschickt.

Sie haben eine Bestätigung per E-Mail erhalten.


Dazu passend